Havelberg

dom zu havelbergHavelberg besteht aus den zwei prägenden Hauptinseln und weiteren kleinen Inseln, die der Stadt den Beinamen "Insel- und Domstadt im Grünen" gegeben haben. Sie hat als Bischofssitz, als Hansestadt und auch als Tagungsort europäischer Diplomatie mehr oder weniger große Geschichte geschrieben. Insbesondere der Dom und die Klosteranlage mit dem Paradiessaal und -garten sowie dem Domhof prägen als Baudenkmal das Stadtbild. Zahlreiche andere historische Gebäude, Fachwerkhäuser und interessante Straßen bestimmen das Bild der über 1050 Jahre alten Stadt.
Mit seinem Wasserreichtum und der herrlichen natürlichen Umgebung bietet Havelberg ein breites Spektrum für Freizeit, Sport und Erholung. Camper, Wanderer, Wasser- und Modellsportler finden ein reiches Betätigungsfeld.
Ein vielfältiges Kulturangebot wird über das ganze Jahr hinweg angeboten, aber der absolute Höhepunkt ist der alljährlich am ersten Wochenende im September stattfindende "Havelberger Pferdemarkt". Mit Pferdehandel per Handschlag wie vor Jahrhunderten, Westernreiten, Indianerspielen, Schausteller, Festzelten, Gewerbeschau, Ballonfahrertreffen, Feuerwerk und einem Riesenflohmarkt lockt er jährlich Hunderttausende nach Havelberg.

Näheres: http://www.havelberg.de/

Wanderungen rund um Bad Wilsnack als Download


Broschüre
Stadtrundgang

Bad Wilsnack Stadtrundgang als Download


Europäische Union - Europäischer Sozialfonds - Logo

Investition in Ihre Zukunft - Gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg